UA-57220597-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Kinesiologie

Das Wort "Kinesiologie" Kommt vom griechischen Wort „kinesis“, was "Bewegung" heisst. "Logos", ebenfalls aus dem Griechischen, heisst "Lehre".

 

Die Kinesiologie ist eine ganzheitliche, sanfte und partnerschaftliche Behandlungsmethode. Sie ist geprägt vom Grundgedanken, dass die Lösung eines Ungleichgewichts und das Potenzial zur Veränderung in der Klientin/im Klienten selbst zu finden sind. Durch den Muskeltest als Werkzeug haben wir ein Biofeedback-System, welches uns erlaubt, das System des Klienten zu befragen, was ihm zu diesem Zeitpunkt am besten dienen würde für sein Wohlbefinden. Die Kinesiologie setzt unterschiedliche Methoden ein, um Energien auszubalancieren. Einerseits basieren die Methoden auf dem Wissen der chinesischen Lehre der fünf Elemente und dem Energiefluss in den Meridianen. Andererseits werden Erkenntnisse aus Medizin, Pädagogik, Psychologie und weiteren Wissenschaften mit einbezogen.

Der Muskeltest ist ein Biofeedback-System , durch welches sich der Körper und dadurch unser ganzes Wesen (Körper-Geist-Seele) ausdrücken kann.